AUS BESTEM HAUSE – DIE MARKE MIT ECHTEM MEHRWERT

Schon die ersten Malibu Modelle, die Carthago Gründer Karl-Heinz Schuler 1979 auf die Straße brachte, waren qualitativ auf höchstem Niveau. Bis heute ist in unseren integrierten und teilintegrierten Reisemobilen diese Herkunft genauso spürbar wie unsere jahrzehntelange Erfahrung im Premium-Segment. Sie suchen das Besondere? Dann ist ein Malibu Reisemobil der Extraklasse genau das Rich-tige! Was schon der erste Eindruck vermittelt, wird immer deutlicher, je genauer Sie hinsehen: so viele durchdachte Details, so viel mehr von allem, was entspanntes Reisen ausmacht. Beispielsweise der in dieser Klasse einzigartige Doppelboden-Keller mit riesigem Stauraum, der aufwendige Karosseriebau mit eleganter Dach- / Seitenwandrundung oder der hochwertige Möbelbau mit Doppelverbindungstechnik. Wir investieren mehr Know-how, Zeit und Aufwand als andere, um Ihnen mehr Wert zu bieten. Mehr Funktionalität, mehr Komfort, mehr Stauraum, mehr Wohlgefühl. Die GENERATION M der Malibu Reisemobile setzt mehr denn je Maßstäbe in der Oberklasse – immer mit dem Anspruch, die besten Reisemobile ihrer Klasse zu sein, um Ihnen die besten Urlaubsmomente Ihres Lebens zu bescheren.

KOMPAKT-KLASSE: KOMPAKT UND LEICHT!

Die Kompakt-Klasse der Malibu Reisemobile besteht aus vier Teilintegrierten und fünf Integrierten. Gemeinsames Merkmal ist die Länge unter sieben Meter und die Möglichkeit einer Zulassung mit 3,5 t Gesamtmasse. Das bedeutet Handlichkeit beim Fahren und verkehrsrechtliche Gleichstellung mit einem Pkw. Vor allem genügt die Fahrerlaubnis der Klasse B. Trotzdem bietet die Kompakt-Klasse alle prägenden Merkmale der neuen Malibu GENERATION M und somit vollen Reisemobilkomfort. Klare Sache: Malibu – kompakt ist klasse! 

 


Malibu Kompakt-Klasse:

  • Vier Teilintegrierte und fünf Integrierte von 6,66 bis 6,99 m Länge
  • Kompakt-Modelle geeignet für die 3,5-t-Zulassung
  • Grundrisse mit Querbett, Längseinzelbetten oder Queensbett 
  • Vario-Schwenkbad, Kombibad oder Kompakt-Raumbad
  • Hubbett serienmäßig für Integriert, optional für drei Teilintegrierte
  • Alle Technik- und Komfort-Merkmale der Malibu GENERATION M
  • Optional: Auflastung auf 4,25 t zulässiges Gesamtgewicht
 

KOMFORT-PLUS-KLASSE: DAS ENTSCHEIDENDE PLUS!

Darf 's etwas mehr sein? Mehr Platz, mehr Ausstattung, mehr Komfort – und das alles in einer attraktiven Karosserie mit Langzeitqualität? Dann ist die Antwort: Malibu Komfort-Plus-Klasse. Bei den jeweils drei teil-integrierten und integrierten Reisemobilen bleiben keine Wünsche offen. Sie sind bis zu einem halben Meter länger als die größten Modelle der  Malibu Kompakt-Klasse. Zentimeter, die sich auszahlen, wenn eine 3,5-t-Zulassung nicht entscheidend ist und Komfort vor Gewicht geht. Kurz: Malibu Komfort-Plus-Klasse – wenn’s etwas mehr sein darf.

 


Malibu Komfort-Plus-Klasse:

  • Jeweils drei Teilintegrierte und Integrierte von 7,20 bis 7,50 m Länge
  • Komfort-Plus-Modelle außerhalb der 3,5-t-Gewichtsklasse
  • Grundrisse mit Längseinzelbetten oder Queensbett
  • Kombibad oder Komfort-Raumbad
  • Hubbett serienmäßig für Integriert, optional für Teilintegriert
  • Alle Technik- und Komfort-Merkmale der Malibu GENERATION M

MALIBU QUALITÄT ÜBERZEUGT!

quote icon
AutoBild Reisemobil 06/2020 Fahrbericht: Malibu I 500 QB
„Die weit heruntergezogene Windschutzscheibe bietet eine sehr gute Übersicht. […] Die Fensterflächen im Fahrerhaus sowie die Stauraumklappen fallen angenehm groß aus.“
quote icon
promobil 09/2020Supercheck: Malibu I 441 LE
„Die Übersicht vom Fahrerplatz aus vor den Bug und durch die Spiegel nach hinten ist sehr gut. [...] Augenfälligste Neuerung sind die integrierten Tagfahrlichter in LED-Lichtleitertechnik."
quote icon
promobil 06/2020 Dauertest: Malibu T 430 LE
Abgesehen davon waren sich die meisten Fahrer indessen einig, dass der Malibu eines der leisesten Reisemobile war, das sie je gefahren sind.“
quote icon
Reisemobil International 12/2020Profitest: Malibu T 430 LE
„Der Möbelbau ist stabil und sehr gut verarbeitet. Ansprechend: die konkaven Oberschrankklappen. [...] An Rahmenfenstern und Dachhauben entstehen kaum Windgeräusche und das Mobiliar ist ausgesprochen leise und klappert nicht.“
quote icon
AutoBild Reisemobil 05/2021Vergleichstest: Malibu I 490 LE
„Beim Malibu passt die Außengestaltung perfekt zum harmonisch gestalteten Innenraum."
quote icon
promobil 09/2020 Supercheck: Malibu I 441 LE
"Etwas Besonderes hat man sich für das Bad einfallen lassen. Die komplette Frontwand ist als Tür ausgebildet, die über den Gang hinweg geschlossen werden kann und so einen sichtgeschützten Umkleidebereich schafft.“
quote icon
Reisemobil International 02/2020Probefahrt: Malibu T 490 LE
„Trotz vergleichsweise klassischem Grundriss kann der Malibu T 490 LE mit einigen gekonnten Details punkten. Das beginnt mit der holzfreien Karosseriestruktur und dem isolierten Doppelboden. Dort kommen nicht nur Frisch- und Abwassertank frostsicher unter, er bietet auch zusätzlichen Stauraum.“
quote icon
AutoBild Reisemobil 02/2021 Dauertest: Malibu T 430 LE
„Gerade in der kalten Jahreszeit punktet der Malibu mit seiner Winterfestigkeit. Dank des beheizbaren Doppelbodens zaubert er eine heimelige Gemütlichkeit in den Wohnraum. Verarbeitungsqualität und hohe Fahrsicherheit überzeugen.“