MALIBU PEDELEC-GARAGE
Kategorien: Reisemobil, Tipps und Tricks
Veröffentlichung: 10.01.2020

Ihr Fahrrad, Pedelec oder Roller passt nicht in die Heckgarage? Aber Sie möchten auch im Urlaub nicht darauf verzichten? Speziell für die Anforderungen der Queensbett-Modelle hat Malibu eine Pedelec-Lösung entwickelt. Die Malibu Pedelec-Garage mit patentierter Beladungshöhenerweiterung bis 124 cm.

Genial einfach, einfach genial – so funktioniert sie:
Heckbett von außen kurz mit einer Hand hochschwenken, Zweirad mit oder mittels optionalem Einschubsystem in die Garage schieben, Heckbett wieder absenken.
Der Malibu Trick: Eine Absenkung im Boden nimmt das Vorderrad auf. Diese Absenkung und die nach oben schwenkbare Bettunterseite schaffen eine Ladehöhe von bis zu 124 cm in der ansonsten 112 cm hohen Garage. Alles sicher verzurren – schon fertig. Dabei bleibt das Heckbett im Schlafraum jederzeit auf seiner niedrigen, bequem zugänglichen Einstiegshöhe. Wird kein Fahrrad oder Roller transportiert, verdeckt eine Bodenplatte die Absenkung, so dass eine ebene Ladefläche entsteht.

Leichte Beladung eines Pedelecs oder Rollers durch eine einhängbare Auffahrschiene.
Erweiterung der Beladungshöhe durch einfaches Hochschwenken des innenliegenden Heckbetts mit einer Hand und zusätzlich abgesenkte Bodenmulde (somit Lenkerhöhe bis 124 cm möglich).
Das Malibu Transport-Fixierungssystem ermöglicht die sichere Befestigung während der Fahrt mit nur wenigen Handgriffen.