FAHRZEUGPFLEGE - SO GLÄNZT IHR MOBILES ZUHAUSE
Kategorien: Tipps und Tricks, Van, Reisemobil
Veröffentlichung: 24.01.2024

Das eigene Reisemobil oder der eigene Kastenwagen ist für viele mehr als nur ein Fahrzeug – es ist ein mobiles Zuhause auf Rädern, ein treuer Begleiter auf unzähligen Abenteuern und Reisen.

Wie jedes Zuhause bedarf auch ein Reisemobil der richtigen Pflege, um seine Funktionalität und seinen Werterhalt über die Jahre hinweg zu bewahren.

In diesem Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Fahrzeug optimal reinigen und pflegen, damit Sie noch lange gemeinsam mit ihm unvergessliche Abenteuer erleben können.

 

 

DIE CHECKLISTE

 
FAHRZEUGPFLEGE AUSSEN

Vorab ist es wichtig sich Gedanken zu machen wo das Fahrzeug gereinigt werden kann. Da Reinigungsmittel und andere Stoffe vom Fahrzeug gespült werden können, ist eine Reinigung nicht überall ohne Probleme möglich. Am einfachsten suchen Sie einen Reinigungsplatz speziell für Wohnmobile auf. Bitte beachten Sie, dass Waschplätze für LKW nicht geeignet sind, da die Bürsten zu hart sind und die Karosserie oder das Dekor beschädigen könnten.

Generell gilt es die Karosserie zu reinigen, aufzubereiten und schlussendlich gegen neuen Schmutz zu versiegeln.

Die Karosserie reinigt man idealerweise von oben nach unten. Bei der Reinigung des Dachs kann das Schmutzwasser im vorderen und hinteren Bereich des Fahrzeugs herunterlaufen. Wären diese Bereiche bereits gereinigt, müsste man hier nacharbeiten.

Für die Reinigung eignen sich spezielle Intensivreiniger oder ein Aktiv Schaum. Aufbereitet wird durch spezielle Polituren. Wachse oder Lackversiegelung runden die Fahrzeugpflege außen ab. Detaillierte Produktvorschläge finden Sie am Ende des Berichts.
Wichtiger Hinweis: Die Reinigungsmittel dürfen keine Alkohole, Lösungsmittel oder ätzende Bestandteile beinhalten. Diese beschädigen die verbauten Kunststoffteile wie Akrylglasscheiben, Dekore und Kunststoffteile nachhaltig.

Speziell das Dach des Fahrzeugs ist verschiedensten Witterungen ausgesetzt. Die Oberfläche kann durch mehrere Reinigungs-Vorgänge (von grober bis zur sehr feinen Schleifpaste) von starker Verschmutzung befreit werden. Regelmäßig sollten Laub oder Schnee vom Dach entfernt werden.

Salze und Feuchtigkeit schaden der Karosserie. Dieses sollte bei einer Unterbodenwäsche regelmäßig mit Aluminiumpolituren entfernt werden.

Bitte beachten Sie, dass bei der Reinigung der Scheiben der Glasreiniger nicht auf Gummis oder Kunststoffteile gesprüht wird. Dies kann zu Verfärbungen des Materials führen. Lösungsmittel im Reiniger entziehen der Kunststoff-Oberfläche den Weichmacher und dadurch wird das Material spröde. Für die Pflege dieser Materialien eignen sich spezielle Acryl- & Plexiglasreiniger, Kunststoffreiniger oder spezielle Wachse. Alle Pflegemittel müssen lösungsmittelfrei sein!

Gummiprofile oder Dichtungen reinigen Sie am besten mit Neutralreinigern (z.B. Frosch), speziellen Gummireinigern oder Hirschtalg.

Die Dekore und GFK sind pflegebedürftiger als Blech. Regenstreifen auf dem Dekor können mit einem Intensivreiniger oder einer sehr feinen Politur entfernt werden (danach mit Wachs versiegeln). Das GFK sollte 1–2-mal im Monat mit warmem Wasser gereinigt und mit Wachs versiegelt werden.

FAHRZEUGPFLEGE WASSERANLAGE

Die Reinigung und Desinfektion der Wasseranlage sind wichtige Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit. Kalkbeläge sind ein Nährboden für Bakterien!

Bei Nichtbenutzung Ihres Fahrzeugs sollte daher das Wasser immer abgelassen und die Reste mit einem Lappen ausgewischt werden. Für die Entkeimung des Frischwassertanks eignen sich Produkte wie MultiMan oder Dr. Keddo.

Auch im Abwassertank sollten Kalkbeläge und Ablagerungen entfernt werden. Sie können den Abwassertank immer mit Frischwasser durchspülen und ebenfalls Produkte zur Entkeimung anwenden.

Nicht zu vergessen sind das Leitungssystem und die Wasserpumpe. Auch hier sollte immer mit klarem Wasser durchgespült werden und Ablagerungen oder Kalkbeläge entfernt werden. Um alle Reste zu entfernen können die Leitungen mit Druckluft durchgepustet werden. Denken Sie auch daran den Filter der Wasserpumpe zu säubern und regelmäßig auszutauschen.

FAHRZEUGPFLEGE TOILETTE

Bei der Reinigung der Toilette sollten keine gewöhnlichen Haushaltsreiniger verwendet werden, sondern lediglich spezielle Reiniger (Thetford, Dometic, MultiMan). Die Kassette sollte immer mit klarem Wasser durchgespült werden. Dichtungen und Schieber sollten bei der Reinigung ebenso wie der Schwimmer nicht vergessen werden. Das Umpumpsystem und Dichtgummis können mit Vaseline gepflegt werden.

Gerne können Sie sich die Checkliste herunterladen und ausdrucken:

Checkliste ausdrucken